Fischöl

 5,90

 11,80 / l

Aromatisch und attracktiv!

Beschreibung

Fischöl – Der Alleskönner!

Fischöl ist aus unserer Angelei kaum noch wegzudenken.

Es ist so vielseitig, wie kaum ein anderes Produkt, trotzdem aber zu unrecht häufig unterschätzt.

Verwendung in  der Oberflächenangelei

Bei der Oberflächenangelei nutzen wir dies Öl, um Pellets und Hakenköder zu soaken um die Schwimmfähigkeit zu steigern. Die Floater Pellets verbreiten dann an der Oberfläche einen großen Ölteppich, der das Wasser glättet. Dadurch kannst du dein Futter besser sehen und die Fische, die es einsammeln auch.

Für noch krasseren Effekt werfe Fischöl direkt mit der X-Spod und eine große Wasserfläche ist für einige Zeit Wellenfrei.

Tipp: Tränke Toastbrotflocken mit Fischöl! Die lassen sich dann deutlich weiter werfen! 😉

Fischöl zum Futter pimpen

Du kannst Fischöl in Stickmixe, Spodmixe und Teige verarbeiten um die Attracktivität zu erhöhen. Genau so kannst du alle unsere Boilies mit Öl einen Tag vor dem Angeln soaken. Einfach Boilies in einen Eimer und einen satten Schluck drüber, schütteln/mischen, FERTIG. Bis zum Angeln stehen und einwirken lassen.

Auch Super um Partikel zu verfeinern! Partikel wie gewohnt zubereiten und das Wasser weitestgehend abgießen. Fischöl untermischen und etwas einziehen lassen. Weil Fischöl leichter ist als Wasser und darum zur Oberfläche aufsteigt, nimmt es auf dem Weg dahin alle Aromen des Futters mit nach oben und verteilt sie in der gesamten Wassersäule. So kannst du auch Fische in höheren Wasserschichten auf deinen Futterplatz aufmerksam machen.

Fischöl in der Boilieküche

Als Boiliezutat ist Fischöl eine oft unterschätze Macht! Kritische Mixe kannst du deutlich geschmeidiger machen und die Rollbarkeit verbessern. Bitte aber nicht übertreiben, das wandelt sich auch schnell ins Gegenteil. Wir empfehlen maximal 20 ml auf 1.000 gr Boiliemix. Dasist natürlich auch von den anderen Bestandteilen des Mixes abhängig.

Durch den hohen Nährwert, insbesondere den hohen Gehalt an Omega 3 Fettsäuren erhöhst du den Nährwert deiner Köder extrem. Gerade nach der Laichzeit und im Herbst brauchen die Fische Energie. Dafür ist so ein Kraftfutter genau das Richtige!

 

Hier möchte ich mal mit dem Märchen aufräumen, dass Öl sich im kalten Wasser nicht löst… Öle lösen sich niemals im Wasser! In der heißen Suppe werden die Fettaugen auch nur dünner, aber lösen werden sie sich nie! 😉

 

Zusätzliche Information

Gewicht 1 kg
Deklaration:

Einzelfuttermittel gem. (EG)VO
Protein: 20%
Kohlenhydrat: 18%
Fett: 32 %
Rohfaser: 26 %