Archive | Oktober, 2011

Kundenbericht: www.carp-onkelz.de

Das erste Testangeln mit den Boilies von CarpForce ist beendet. Ich war erst skeptisch den Boilies gegenüber, da ich schon seit über 6 Jahren nur noch meine eigenen Boilies fische, aber ich muss sagen das ich positiv überrascht worden bin.

Gefischt wurde von Freitagnachmittag bis Samstagmittag ohne vorher anzufüttern und auch beim auslegen der Ruten wurden nur die Boilies von CarpForce ausgebracht, auf anderes Beifutter wurde verzichtet.

Der erste Biss kam schon nach ca. 45 Min. auf Milk & Cream Boilies – ein schöner Spiegler!

Es folgten noch 3 weitere Carps, die wir auf die Matte legen konnten. Leider sind uns auch noch 3 weitere Fische ausgestiegen, so das wir insgesamt 7 Fische hätten fangen können!

Bei der Sorte Chicken Inferno Boilies hatten wir leider nur einen Lauf, aber das kann auch Gewässer abhängig sein!

Mein Fazit: Die Boilies sind gut in ihrer Konsistenz und halten mühelos einen Tag am Haar! Sie waschen gut aus und geben somit ihre Inhaltstoffe ans Wasser ab.

Auch noch zu erwähnen ist, das Herry und ich jeweils nur 2kg Boilies zur Verfügung hatten, also keine großen Mengen zum beifüttern nutzen konnten.

In diesem Sinne

Straffe Leinen Gruß